Gratis Retoure
Kauf auf Rechnung
Schneller Versand mit DHL
Persönliche Beratung
Service-Hotline 082349986229

Anleitung zum richtigen Messen der Füße

Generell wichtig:

  • Füße im Stehen messen (Füße werden breiter/länger mit Körpergewicht auf den Füßen)
  • Füße nachmittags/abends vermessen (Füße werden breiter/länger gegen Abend)
  • Immer Beide Füße vermessen

Variante 1. Anfertigung einer Schablone vom Fuß

  • Füße auf einen Karton stellen
  • Mit dünnen Kullimine im 90° Winkel umfahren
  • Fußabdruck an längster und breitester Stelle messen

Variante 2. Wandmethode bzw. Messung mit Zentimetrix

  • Fuß mit Ferse an die Wand stellen
  • Länger Punkt von der Wand weg aufzeichnen
  • Seitlich an die Wand stellen
  • Nochmals weitest entfernter Punkt von der Wand aufzeichnen
  • Länge und Breite des Fußes abmessen

Variante 3 Plus12 & Schiebelehre

  • Stelle den Fuß auf das Plus12 Messgerät, stelle es so ein, dass das Ausziehbare Teil mit dem längsten Zeh abschließt
  • Lese hinten am Plus12 den Wert ab
  • Setze die Schiebelehre an der breitesten Stelle des Fußes an und lese den Wert ab

Egal mit welcher Methode du die Füße gemessen hast, du kannst nun bequem die Maße in unseren Schuhfinder eintragen und er spuckt dir die passenden Schuhe aus!

Der perfekte Schuh hat folgende Maße:

Fußlänge + 12-17 mm

Fußbreite + 2-4 mm

Messen nach circa 4 Wochen wiederholen:

Kinderfüße wachsen sehr schnell, im Durchschnitt 1,5mm bis 3 Jahre, ab 3 Jahre ca. 1mm pro Monat!

Auch beim Umstieg von normalen auf Barfußschuhe verändert sich der Fuß in Länge und Breite - auch hier sollte regelmäßig die ersten 2 Jahre nach Umstellung gemessen werden.